KLJB-„Schneemann“

Die milden Temperaturen und der ausbleibende Schneefall machten uns den Bau eines Schneemanns nicht gerade leicht. Daher griff wir zu Strohballen und weißer Folie, um den riesigen Schneemann an der L844 in Richtung Ottmarsbocholt errichten zu können.

Mit dem Schneemann nehmen wir an einer Aktion der Landjugend im Bistum Münster teil, bei der ein KLJB-„Schneemann“ gebaut werden soll. Von dort aus erhalten wir jeden Monat eine neue Aufgabe, die es zu erfüllen gilt, wie z.B. zuvor das Sammeln von ausgedienten Mobiltelefonen. Bis zum April 2020, wo der Diözesantag der KLJB im Bistum Münster stattfinden wird, wird es jeden Monat weitere Aufgaben im Rahmen des„Battles“ geben. Mit jeder dieser Veranstaltungen können die Landjugenden wichtige Punkte sammeln. Denn die Vereine mit den meisten Punkten erhalten Geldgewinne, die auf den Diözesantag übergeben werden.

Als die Monatsaufgabe am Freitag die Ortsgruppe erreicht hat, planten die Landjugendlichen schnell ihren riesigen Schneemann und ohne lang zu zögern, wurde dieser bereits Samstag errichtet. Die  Landjugend wünscht allen  Autofahrern eine gute und sichere Fahrt!