Spendenübergabe an die Lebenshilfe Senden e. V.

Spendenübergabe an die Lebenshilfe Senden e. V.

Im vergangenen Spätsommer haben wir im Zuge der Aktion „KLJBunt – ein Wochenende im Zeichen von Demokratie, Vielfalt und Nächstenliebe“ knapp 450 Kilogramm Kronkorken gesammelt.

Worum genau es bei diesem Wochenende ging, steht in dem Beitrag vom 15. August 2021 auf dieser Homepage.

Durch die zahlreiche Unterstützung der Sendener*innen konnten wir knapp 205.000 Kronkorken sammeln, die einen Erlös von etwa100 Euro eingebracht haben.

Für diese Unterstützung seitens der Sendener Einwohner*innen möchten wir uns nochmals herzlich bedanken.

Zusätzlich haben wir uns dazu entschieden, das Preisgeld, welches wir für unser gutes Abschneiden bei dem Aktionswochenende gewinnen konnten, zu spenden.

Der Erlös des Verkaufes, aufgerundet mit dem Preisgeld, ging der Lebenshilfe Senden e.V. zugute. Jana Högemann, Matthias Hernzel und Karina Kajat trafen sich nun stellvertretend für unseren Vorstand mit Uta Regenbogen und Christine Kemper-Marschall von der Lebenshilfe um sich gegenseitig auszutauschen.

Die Spenden wurden genutzt, um den Freizeitbereich der Lebenshilfe weiter auszustatten. Unsere erste Vorsitzende Jana Högemann betonte: „Es freut mich sehr zu hören, dass wir den Menschen mit Behinderung mit unserer Aktion Freude bereiten konnten.“

Da die Nachfrage nach einer Sammelstelle für die Kronkorken von Seiten der Sendener*innen auch nach dem Aktionswochenende immer noch sehr hoch ist, haben wir uns dazu entschieden, das jährliche Osterfeuer auf der Dümmerwiese mit dem Kronkorken-Sammeln zu verbinden. Am Ostersonntag wird ein Sammelbehältnis an der Dümmerwiese aufgestellt, in das alle gesammelten Kronkorken abgegeben werden können.

Aufgrund dessen rufen wir jetzt schon dazu auf, bis Ostern fleißig zu sammeln. Der Erlös dafür wird auch wieder gespendet.

Mädels- und Jungsabend

Mädels- und Jungsabend

Gestern haben wir uns ganz traditionell in „westfälischer Runde“ getroffen. Geplant war der langersehnte Mädels- und Jungsabend.

Unserer Mädels trafen sich zu einer Planwagentour mit einigen „Flunkyball“-Pausen. Anschließend haben sie den Abend bei kühlen Cocktails und reichlich Fingerfood ausklingen lassen.

Die Jungs hingegen waren sportlich unterwegs und sind zum Alma Sportpark Gelsenkirchen gefahren. Dort konnten sie sich bei Bubbleball, Lasertag und Arrowtag austoben. Auch der Trampolinpark wurde von der Truppe unsicher gemacht. Sie fanden ihren gemütlichen Abschluss in unserer Stammkneipe „Journal“ bei dem ein oder anderen Kaltgetränk.

O’zapft is!

O’zapft is!

Am vergangenen Wochenende konnten wir endlich mal wieder unser traditionelles Oktoberfest feiern.

Dieses Jahr zwar „nur“ intern für unsere Mitglieder, allerdings konnte das die Stimmung keinesfalls trüben. Bei Festbier, Weißwein und Leberkäs-Brötchen haben wir mit knapp 80 Mitgliedern einen tollen Abend verbringen können, der auf das nächste Jahr und ein großes Oktoberfest hoffen lässt.

Bezirksversammlung

Bezirksversammlung

Gestern Abend fand die Generalversammlung vom Bezirk Lüdinghausen statt, an der einige unserer Vorstandsmitglieder teilnahmen.

Neben einem spannenden Austausch mit den anderen Vorständen über Aktionen die während der Lockdown-Phasen gestartet wurden, stand die Wahl des neuen Bezirksvorstandes auf der Agenda.

Unter anderem wurde unsere 1. Vorsitzende Jana Högemann in den Bezirksvorstand gewählt und unser Beisitzer Felix Holle darf sich über den Posten des Kassenprüfers freuen.

Die beiden werden nun über unsere Ortsgruppe hinaus einige Erfahrungen in Bezug auf die Arbeit in der Landjugend sammeln können.

ökumenischer Erntedankgottesdienst

ökumenischer Erntedankgottesdienst

Am vergangenen Sonntag haben wir den ökumenischen Erntedankgottesdienst für die Sendener Grundschulkinder unterstützt.

Nach einer Willkommensmesse konnten die Kinder in verschiedenen Gruppen Stationen durchlaufen. An unserer Station haben wir ihnen die Möglichkeit gegeben, Landwirtschaft hautnah zu erleben. Sie konnten sich auf einen Trecker mit Sämaschine setzen und ihre Fragen dazu loswerden. Während die Kinder ihren Spaß hatten, konnten sich einige unserer Mitglieder mit den interessierten Eltern über die Landwirtschaft und ihre moderne Technik unterhalten.

Der Tag fand seinen Ausklang mit einem Abschlussgottesdienst und einer abschließenden Grillwurst.

Fußball Derby gegen Lüdinghausen

Fußball Derby gegen Lüdinghausen

„Senden vor, noch ein Tor!“ hieß es am 12.September 2021 auf dem Hof Holle in Bösensell. Dort fand das traditionelle Fußball-Derby gegen die Landjugend Lüdinghausen statt.

Das Fußball-Derby wird jedes Jahr von der KLJB Lüdinghausen und uns veranstaltet und dieses Jahr waren wir an der Reihe, das Derby zu veranstalten.

Aufgrund der Corona Pandemie musste diese Aktion im letzten Jahr leider pausieren.

Umso größer war die Vorfreude auf das diesjährige Derby. Bei bestem Wetter startete das spannende Spiel der beiden Ortsgruppen.

Beide Teams wurden von ihren Fans am Spielfeldrand kräftig angefeuert, was durch Plakate und lautstarken Applaus deutlich wurde.

Das harte Training der letzten Wochen hat sich bezahlt gemacht, denn unsere Sportsfreunde konnten ihren Titel verteidigen und den Sieg mit einem 6:0 mit nach Hause nehmen.

Die Lüdinghauser Fußballer und Fußballerinnen nahmen die Niederlage mit Fassung und der Tag fand bei netten Gesprächen und einem regen Austausch über unterschiedliche Aktionen, die demnächst bei beiden Landjugenden anstehen noch einen gemütlichen Ausklang mit Würstchen vom Grill und reichlich Kaltgetränken.

Erntedankfest 2021

Erntedankfest 2021
Der bunt geschmückte Altar mit unserem Erntekranz.

Letzte Woche haben wir uns auf dem Hof Heitplatz getroffen, um für das diesjährige Erntedankfest wieder den Erntekranz zu binden. Aus Gerste, Weizen, Roggen, Triticale und den ein oder anderen Maiskolben erschien nachher das bunte Rad. Nach getaner Arbeit gab es für die fleißigen Helfer als Dankeschön vom Grill, etwas Süßes von den Landfrauen und ein kühles Blondes vom Lov dazu.

Am Samstag veranstalteten wir wieder zusammen mit dem landwirtschaftlichen Ortsverband und den Landfrauen das Erntedankfest auf der Dümmerwiese. Erstmalig durfte unser Präses Zakarias Sago die Messe leiten. Seine lockere und spontane Art machte die Messe zu einem besonderen Gottesdienst. Auch wir durften diesen wieder aktiv mitgestalten.

Nach dem Gottesdienst haben wir den Abend in gemütlicher Runde auf der Dümmerwiese ausklingen lassen.

Generalversammlung 2021

Generalversammlung 2021
vorne v.l.: Marvin Suttrup, Johanna Fellermann, Laura Große Schute, Jana Bergmann, Karina Kajat, Lena Holle
stehend v.l.: Daniel Entrup-Lödde, Felix Holle, Gerrit Möllers, Matthias Hernzel, Jana Högemann, Linus Kleuter, Lucas Beuers, Hannah Entrup

Bericht der Westfälischen Nachrichten:

Am vergangenen Freitag fand die alljährliche Mitgliederversammlung der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB) Senden erstmals auf dem Hof Mersmann statt. Unter die Tagesordnungspunkte fiel unter Anderem der Rückblick auf das Kalenderjahr 2020, die Verlesung des Sport- und Kassenberichts und die Neuwahlen der Vorstandsmitglieder. Der Rückblick auf das Jahr 2020 viel trotz der Einschränkungen durch die Pandemie nicht zu kurz aus. Zu den Aktionen des letzten Jahres zählten beispielsweise ein Spendenlauf, ein Zeltwochenende, die Teilnahme an der Aktion KLJBunt vom Bistum Münster und eine Fahrradralley, bei der es darum ging möglichst viele „Pilse“ zu sammeln.

Matthias Hernzel, 1.Vorsitzender betonte zudem, dass die gute Zusammenarbeit im Vorstand eine solche Vielzahl an Aktionen für die Mitglieder in einer so schwierigen Zeit ermöglichen konnte und bedankte sich bei seinen Vorstandskollegen für ihr Engagement.

Auch auf eine Neumitgliederaufnahme wurde in diesem Jahr nicht verzichtet. Erstmals wurde die Neuaufnahme online durchgeführt, welche erfolgreich mit rund 30 neuen Mitgliedern beendet werden konnte.

Nach der Verlesung des Kassenberichts durch Kassiererin Johanna Fellermann wurde der Vorstand einstimmig durch die 47 anwesenden Mitglieder entlastet. Somit konnte es mit den Neuwahlen weiter gehen.

Sowohl die 1.Vorsitzende Jana Högemann, als auch der 1. Vorsitzende Matthias Hernzel und der 2.Vorsitzende Gerrit Möllers freuten sich über positive Resonanz zufriedener Mitglieder. Sie wurden in ihrem Amt bestätigt und dürfen somit im kommenden Vorstandsjahr weiterhin für einen reibungslosen Ablauf innerhalb der KLJB sorgen. Karina Kajat wechselte von ihrem Amt als Beisitzerin zur 2. Vorsitzenden. Lena Holle und Linus Kleuter wurden zu den Schriftführern gewählt. Eine weitere Wiederwahl konnte in Sachen Finanzen notiert werden. Johanna Fellermann und Lucas Beuers wurden zu Kassiererin beziehungsweise Kassierer wiedergewählt. Sportliche Unterstützung erhält Sportwart Marvin Suttrup künftig von Laura Große Schute, die neu in den Vorstand gewählt wurde und nun als Sportwartin aktiv wird.

Als beratende Mitglieder stehen dem Vorstand Hannah Entrup, Jana Bergmann, Daniel Entrup-Lödde und Felix Holle zur Verfügung.

Die KLJB bedankte sich am Ende der Generalversammlung bei den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern Eva Entrup-Lödde, Theresa Fellermann und Fabian Schemmer für die Unterstützung in den letzten Jahren.

Die Mitglieder können sich auf die nächste Zeit freuen, denn es gab es einen Ausblick auf die kommenden Wochen und Monate, in dem das traditionelle Fußballderby gegen die KLJB Lüdinghausen, die Unterstützung beim Erntedankfest und viele weitere interne Aktionen aufgeführt worden sind.

Jana Högemann ist zuversichtlich, ein gutes Team aufgestellt zu haben: „Ich freue mich auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit und hoffe, dass wir im kommenden Jahr auch wieder größere Aktionen organisieren können, sofern es die Pandemie zulässt.“