Erntedankfest 2021

Erntedankfest 2021
Der bunt geschmückte Altar mit unserem Erntekranz.

Letzte Woche haben wir uns auf dem Hof Heitplatz getroffen, um für das diesjährige Erntedankfest wieder den Erntekranz zu binden. Aus Gerste, Weizen, Roggen, Triticale und den ein oder anderen Maiskolben erschien nachher das bunte Rad. Nach getaner Arbeit gab es für die fleißigen Helfer als Dankeschön vom Grill, etwas Süßes von den Landfrauen und ein kühles Blondes vom Lov dazu.

Am Samstag veranstalteten wir wieder zusammen mit dem landwirtschaftlichen Ortsverband und den Landfrauen das Erntedankfest auf der Dümmerwiese. Erstmalig durfte unser Präses Zakarias Sago die Messe leiten. Seine lockere und spontane Art machte die Messe zu einem besonderen Gottesdienst. Auch wir durften diesen wieder aktiv mitgestalten.

Nach dem Gottesdienst haben wir den Abend in gemütlicher Runde auf der Dümmerwiese ausklingen lassen.

Generalversammlung 2021

Generalversammlung 2021
vorne v.l.: Marvin Suttrup, Johanna Fellermann, Laura Große Schute, Jana Bergmann, Karina Kajat, Lena Holle
stehend v.l.: Daniel Entrup-Lödde, Felix Holle, Gerrit Möllers, Matthias Hernzel, Jana Högemann, Linus Kleuter, Lucas Beuers, Hannah Entrup

Bericht der Westfälischen Nachrichten:

Am vergangenen Freitag fand die alljährliche Mitgliederversammlung der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB) Senden erstmals auf dem Hof Mersmann statt. Unter die Tagesordnungspunkte fiel unter Anderem der Rückblick auf das Kalenderjahr 2020, die Verlesung des Sport- und Kassenberichts und die Neuwahlen der Vorstandsmitglieder. Der Rückblick auf das Jahr 2020 viel trotz der Einschränkungen durch die Pandemie nicht zu kurz aus. Zu den Aktionen des letzten Jahres zählten beispielsweise ein Spendenlauf, ein Zeltwochenende, die Teilnahme an der Aktion KLJBunt vom Bistum Münster und eine Fahrradralley, bei der es darum ging möglichst viele „Pilse“ zu sammeln.

Matthias Hernzel, 1.Vorsitzender betonte zudem, dass die gute Zusammenarbeit im Vorstand eine solche Vielzahl an Aktionen für die Mitglieder in einer so schwierigen Zeit ermöglichen konnte und bedankte sich bei seinen Vorstandskollegen für ihr Engagement.

Auch auf eine Neumitgliederaufnahme wurde in diesem Jahr nicht verzichtet. Erstmals wurde die Neuaufnahme online durchgeführt, welche erfolgreich mit rund 30 neuen Mitgliedern beendet werden konnte.

Nach der Verlesung des Kassenberichts durch Kassiererin Johanna Fellermann wurde der Vorstand einstimmig durch die 47 anwesenden Mitglieder entlastet. Somit konnte es mit den Neuwahlen weiter gehen.

Sowohl die 1.Vorsitzende Jana Högemann, als auch der 1. Vorsitzende Matthias Hernzel und der 2.Vorsitzende Gerrit Möllers freuten sich über positive Resonanz zufriedener Mitglieder. Sie wurden in ihrem Amt bestätigt und dürfen somit im kommenden Vorstandsjahr weiterhin für einen reibungslosen Ablauf innerhalb der KLJB sorgen. Karina Kajat wechselte von ihrem Amt als Beisitzerin zur 2. Vorsitzenden. Lena Holle und Linus Kleuter wurden zu den Schriftführern gewählt. Eine weitere Wiederwahl konnte in Sachen Finanzen notiert werden. Johanna Fellermann und Lucas Beuers wurden zu Kassiererin beziehungsweise Kassierer wiedergewählt. Sportliche Unterstützung erhält Sportwart Marvin Suttrup künftig von Laura Große Schute, die neu in den Vorstand gewählt wurde und nun als Sportwartin aktiv wird.

Als beratende Mitglieder stehen dem Vorstand Hannah Entrup, Jana Bergmann, Daniel Entrup-Lödde und Felix Holle zur Verfügung.

Die KLJB bedankte sich am Ende der Generalversammlung bei den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern Eva Entrup-Lödde, Theresa Fellermann und Fabian Schemmer für die Unterstützung in den letzten Jahren.

Die Mitglieder können sich auf die nächste Zeit freuen, denn es gab es einen Ausblick auf die kommenden Wochen und Monate, in dem das traditionelle Fußballderby gegen die KLJB Lüdinghausen, die Unterstützung beim Erntedankfest und viele weitere interne Aktionen aufgeführt worden sind.

Jana Högemann ist zuversichtlich, ein gutes Team aufgestellt zu haben: „Ich freue mich auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit und hoffe, dass wir im kommenden Jahr auch wieder größere Aktionen organisieren können, sofern es die Pandemie zulässt.“

KLJBunt

KLJBunt
Einen Regenbogen im XXL-Format haben wir quasi über Nacht an der B235 aufgestellt.
Rund 150 000 Kronkoren haben wir alleine an diesem Wochenende gesammelt. Der Erlös kommt der Lebenshilfe Senden zugute.
Das war unser Banner für das Aktionswochenende.
Auch für den Klimaschutz haben wir uns an diesem Wochenende eingesetzt.

Bericht der Westfälischen Nachrichten:

KLJB präsentiert buntes Landleben

Die katholische Landjugendbewegung (KLJB) Senden hat sich deutlich für ein buntes und vielfältiges Landleben positioniert. Die Ortsgruppe nahm an der Aktion „KLJBunt – Ein Zeichen für Demokratie, Nächstenliebe und Vielfalt“ der Diözese Münster teil. Neben der Förderung von Gemeinschaft und Teamwork war ein weiteres Ziel der Aktion, öffentlichkeitswirksam für die Leitsätze der KLJB einzustehen. Zudem sollten den jungen Erwachsenen Spaß am ehrenamtlichen Engagement in Bezug auf jugendpolitische Themen vermittelt werden.

Innerhalb von 48 Stunden erhielten alle 13 teilnehmenden KLJB-Ortsgruppen verschiedene Aufgaben rund um die Themen Demokratie, Vielfalt und Nächstenliebe. Die Aktion wurde von der Arbeitsgruppe Jugendpolitik vorbereitet und mit Unterstützung der KLJB-Referent*innen durchgeführt. Dabei galt es unter anderem herauszufinden, welchen Bezug die verschiedenen heimischen Denkmäler zur Landjugend haben oder was die Begriffe „Nächstenliebe, Vielfalt und Demokratie“ für die KLJB’ler*innen innerhalb der Ortsgruppe bedeuten. Matthias Hernzel, erster Vorsitzender, betont: „Es ist auch wichtig eine andere Seite der Landjugend herorzuheben und zu verdeutlichen, dass wir eine „bunte Truppe“ sind, in der jeder willkommen ist. Auch das ist Landjugend.“ Im Zuge dessen hat die KLJB innerhalb kürzester Zeit einen XXL-Regenbogen an der L235 Richtung Lüdinghausen errichtet (siehe kl. Foto). Dieser soll auf die kommende Bundestagswahl am 26.09.2021 aufmerksam machen und die Bürger*innen zur demokratischen Mitbestimmung auffordern.  Zudem haben die Landjugendlichen etwas Gutes für die Umwelt getan, ein regionales Abendessen kreiert und Interviews mit ehemaligen KLJB’ler*innen geführt.

Eine weitere große Aktion ist das Sammeln von Kronkorken für den guten Zweck gewesen. Hierzu haben die Landjugendlichen eine Mülltonne vor der Kneipe „Journal“ aufgestellt. Zusätzlich ist die KLJB durch den Ort gezogen und hat dort Kronkorken gesammelt. Insgesamt sind 330 kg, was ungefähr 150 000 Stück entspricht, zusammengekommen (siehe gr. Bild). Der Erlös kommt der Lebenshilfe Senden zugute. Trotz der bemerkenswerten Summe möchte die Landjugend Senden den Bürger*innen, die zu spät von der Aktion erfahren haben, noch die Möglichkeit geben, gesammelte Kronkorken abzugeben und damit die Spende für die Lebenshilfe aufzustocken. Hierfür wird vor der Kneipe „Journal“ am kommenden Wochenende (20.08. bis 22.08) erneut eine große Mülltonne aufgestellt. Die KLJB bedankt sich für die weitreichende Unterstützung.

Belohnt wurde die Mühe der Landjugendlichen mit dem dritten Platz in der Gesamtwertung und einer Besichtigung des Düsseldorfer Landtages.“

Zelten

Zelten

Pünktlich nach dem Feierabend ging es los nach Ibbenbüren zum Zelten. Nachdem wir dort unsere Zelte aufgeschlagen haben, brauchten wir erstmal eine Abkühlung in dem dortigen See. Abends wollte Marvin seine grandiosen Burger auch einmal allen Mitgliedern präsentieren. Nach diesem Gaumenschmaus haben wir den Abend noch gemütlich ausklingen lassen.

Nach dem Frühstück am nächsten Tag sind wir dann zu Familie Holle nach Bösensell weitergezogen. Dort waren wir vor dem angesagten Gewitter besser geschützt und konnten uns in die Halle zurückziehen. Nachdem wir dort unser Quartier wieder aufgeschlagen haben, haben wir den Tag in geselliger Runde ausklingen lassen.

Sonntags hieß es dann leider schon wieder Abbauen. Wir sind uns aber sicher, dass dieses erfolgreiche Wochenende wiederholt werden sollte.

Neumitgliederabend

Neumitgliederabend

Da wir unsere zahlreichen Neumitglieder bisher nur über den Bildschirm kennengelernt haben, wurde es höchste Zeit für ein richtiges Kennenlernen in gemütlicher Runde! Hierfür zauberte der Vorstand selbstgemachte Burger mit Pommes. Dazu wurde natürlich auch das ein oder andere Kaltgetränk serviert.

Neben vielen neuen Gesichtern, ein paar Spielchen und eine Menge guten Gesprächen war es ein witziger und erfolgreicher Abend! Wir hoffen, dass ihr auch zukünftig so zahlreich zu unseren Veranstaltungen kommt. Schön, dass ihr dabei seid!

P.S.: Burgerbrater Marvin und Frittierchef Linus haben an diesen Abend neue Talente entdeckt. Ihr könnt euch schon bald auf mehr von den Beiden freuen!

Fahrrad Rallye 2021

Fahrrad Rallye 2021

Endlich war es wieder soweit! Der letzte Coronalockdown war vorbei und wir konnten – natürlich unter Einhaltung aller wichtigen Hygieneregeln- bei einer Veranstaltung all unsere Mitglieder wiedersehen! Die Vorfreude war somit schon mal riesig!

Pünktlich nach dem Frühstück haben wir uns an der Kirche getroffen, um uns dort in Kleingruppen aufzuteilen. Und dann ging es auch schon los zu den verschiedenen Stationen. Dort mussten die Mitglieder bei unterschiedlichen Spielen gegeneinander antreten. Zum Abschluss gab es dann noch eine Wurst vom Grill.

Es war mal wieder ein typischer Landjugendsonntag auf den wir sehr lange warten mussten! Dafür hat es umso mehr Spaß gemacht 😉

Neuaufnahme 2021

Neuaufnahme 2021

In diesem besonderen Jahr haben wir unsere Neumitglieder mal nicht beim Pizza backen in der Hauptschule kennenlernen dürfen. Da wir trotzdem total gespannt waren, musste ein neuer Plan her. Erstmalig haben wir uns an eine Neuaufnahme im Online-Format gewagt und das voller Erfolg! Wir konnten an diesem Abend 28 Neumitglieder aufnehmen!! Nachdem wir die organisatorischen Dinge besprochen haben, lernten wir uns ein wenig über Zoom bei dem ein oder anderen Spielchen kennen. Im Anschluss haben wir den Abend gemütlich ausklingen lassen!

Trotz der Umstände fanden wir die Neuaufnahme definitiv gelungen und hoffen Euch bald in Präsenz endlich mal kennenlernen zu dürfen!

Biertasting

Biertasting

Die Zeit während des Lockdowns wollten wir mal wieder nutzen, um ein paar neue Biersorten kennenzulernen. Alle Mitglieder, die sich vorher angemeldet haben, haben eine Kiste mit den verschiedenen Biersorten nach Hause geliefert bekommen. Diese wurden dann während des Online-Tasting vorgestellt und natürlich manierlich getestet. Nachdem wir uns mit den neuen Biersorten hinreichend auseinander gesetzt haben, haben wir den Abend feucht fröhlich ausklingen lassen! Es war ein cooler und witziger Abend und wir haben uns gefreut mal wieder mit euch zusammen das ein oder andere Bierchen genüsslich trinken zu können. Auch wenn es dieses Mal etwas anders, als sonst war.

KLJBeach to go

KLJBeach to go

Anstelle unserer tradiotionellen Beachparty haben wir dieses Jahr eine interne „KLJBeach to go“ veranstaltet. Dabei sind wir in Kleingruppen zu  Stationen gelaufen und haben dort verschiedenste Cocktails probiert. Dies war definitiv- in diesem verrückten Coronajahr- eine gelungende Alternative zu unserer geliebten KLJBeach.